Deutsch
English

Bilder aus der Ferne im Theresienkrankenhaus

Dr. Roland Glück zeigt großfromatige Fotos aus Island

   

26.05.2017

Die großformatigen Fotos, die derzeit im 1. Stock des Mannheimer Theresienkrankenhauses hängen, lassen den Betrachter in die Ferne scheifen: Wunderbare Landschaften, Wasserfälle, Polarlichter, Gebirgsketten und Flüsse sind auf den Drucken zu sehen. Der Seckenheimer Augenarzt und ambitionierte Hobbyfotograf Dr. Roland Glück stellt dort eindrucksvolle Fotografien aus Island aus. Mitte Mai luden deshalb Prof. Dr. Gerald Zimmermann, Chefarzt der Abteilung für Unfallchirurgie und Sportraumatologie, und Dr. Glück zur Vernissage in die Räume des Theresienkrankenhauses ein. Knapp 80 Gäste waren gekommen, um die Bilder zu bewundern und den Ausführungen der beiden Gastgeber zu lauschen. Prof. Zimmermann erklärte, dass er und Dr. Glück gemeinsam studiert, sich dann aber aus den Augen verloren hätten. Als sie sich durch Zufall wieder trafen, präsentierte Glück seine Fotos. Prof. Zimmermann war sofort begeistert und überzeugte den Augenarzt, seine Bilder öffentlich auszustellen. Das Publikum bei der Vernissage war begeistert von den Eindrücken, die Dr. Glück zusammengetragen hat.

Die Austellung im Theresienkrankenhaus ist täglich von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr zu besuchen und noch bis Ende Juli zu sehen. (ckl)