Deutsch
English

Medizinische Fachabteilungen

Allgemein- und Viszeralchirurgie

 

Kompetenz durch technische Innovation und Erfahrung

Die Abteilung für Allgemeinchirurgie mit dem Schwerpunkt Viszeralchirurgie („viscera“ ist das lateinische Wort für Eingeweide) steht seit Anfang 2018 unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Peter Kienle (CV).

Viele technische Innovationen, wie zum Beispiel die Schlüssellochchirurgie, haben in den letzten Jahren das chirurgische Handwerk revolutioniert, so dass auch größere Operationen in der Regel schonend und mit geringer Komplikationsrate durchgeführt werden können. Der Leiter der Abteilung und sein Team sind auf diese minimal invasive Technik spezialisiert, so dass ein Großteil der Operation mittlerweile so durchgeführt werden. Die Kunst der Chirurgie besteht aber weiterhin im verantwortungsvollen Abwägen von Nutzen und Risiko jeder operativen Behandlung.

 

Schwerpunkte der Abteilung sind:

  • Bösartige Tumore der Verdauungsorgane (Darmkrebs, Magenkrebs, Speiseröhrenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs,)
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa), Divertikulitis
  • Beckenbodenerkrankungen (Darmvorfall, Entleerungsstörungen)
  • Gallenblasen-und Gallenwegserkrankungen
  • Bauchwandbrüchen (inklusive Leistenbrüche und Zwerchfellbrüche mit Refluxerkrankung)
  • Endokrine Operationen (Nebenniere, Schilddrüse, Nebenschilddrüse)

Intensive kollegiale Zusammenarbeit aller Fachgebiete und Berufsgruppen, interdisziplinäre Konferenzen zur Einzelfallbesprechung, kompetente Spezialsprechstunden (z.B. „CED“, „Beckenboden/Inkontinenz“, „Problemwunden“, „Zweite Meinung“), eine gut strukturierte, gründliche Aus- und Weiterbildung, die fortwährende interne und externe Qualitätssicherung, die hervorragende Geräteausstattung und eine moderne Schmerztherapie ermöglichen eine individuelle, fürsorgende Behandlung. Außerdem ist die Abteilung Allgemeinchirurgie Teil des zertifizierten Darmkrebszentrums, des Regionalen Traumazentrums am Theresienkrankenhaus und stellt außerdem eine Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft

Postanschrift
Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Bassermannstraße 1
68165 Mannheim

Chefsekretariat
1. Obergeschoss, Zimmer 107
Chefsekretärin Simone Deutsch
Telefon: (0621) 424-4252
Telefax: (0621) 424-4777
E-Mail: sek.ac
@theresienkrankenhaus.de

Leitstelle Allgemeinchirurgie
Stock (Neubau, Station 6A)
Telefon: (0621) 424-4567
E-Mail: leitstelle.ac
@theresienkrankenhaus.de

Zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft e.V.
Dr. med. Ursula Lihs
Telefon: (0621) 424-4567

Befundarchiv
Obergeschoss, Zimmer 101
Telefon: (0621) 424-4259

Station 6A
6. Obergeschoss
Telefon: (0621) 424-4246

Station 7A
7. Obergeschoss
Telefon: (0621) 424-4260

Zertifiziertes Darmkrebszentrum nach DKG