Deutsch
English

Medizinische Fachabteilungen

Gefäß- und Endovascularchirurgie

Die Abteilung für Gefäßchirurgie versorgt Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen der Schlagadern und Venen. Schwerpunkte sind Behandlungen von Erweiterungen der Hauptschlagader (Aortenaneurysma), Verengungen der Halsschlagadern (Carotisstenosen) sowie arterielle Verschlusskrankheiten der Becken- und Beingefäße. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Diagnostik und Behandlung von Krampfadern (Varikosis).

Der Gefäßchirurg wird bei sehr vielen Erkrankungen tätig. Daher arbeiten wir eng mit allen anderen Fachbereichen sowie niedergelassenen Ärzten zusammen. Die Kontaktaufnahme erfolgt über unsere Gefäßchirurgische Ambulanz.

Zu den genannten Krankheitsbildern und Behandlungsmethoden erhalten Sie auf den folgenden Seiten einige Informationen. Die Details lassen sich jedoch nur im persönlichen Gespräch klären, hierzu stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

Ihr

Chefarzt Dr. Matthias Heinrich Tenholt

Chefarzt Dr. Matthias Heinrich Tenholt ist als einer der besten deutschen Ärzte zur Behandlung von Beingefäßerkrankungen und PAVK in der Focus-Ärzteliste 2019 geführt.

Chefsekretariat
Frau Wiener
Theresienkrankenhaus
Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
1. Etage, Zimmer 103
Telefon: (0621) 424-4303
Telefax: (0621) 424-4676
E-Mail: info.gc
@theresienkrankenhaus.de

Gefäßchirurgische Ambulanz
Telefon (0621) 424-4303

Gefäßchirurgische Stationen

Station 2B
Telefon (0621) 424-4214

Station 2D
Telefon (0621) 424-4302

Zertifizierungen
Die Abteilung Gefäß- und Endovascular Chirurgie ist seit 2011 zertifiziertes Zentrum der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin. Rezertifizierung: 2017.

Die Abteilung Gefäß- und Endovascular Chirurgie ist Stationäre Fußbehandlungseinrichtung zertifiziert von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG).