Deutsch
English

Infrastruktur

Apotheke

Unsere Leistungen auf einen Blick:

Arzneimittelinformation und Beratung

  • Sammlung, Bewertung und Weitergabe von Informationen zu Arzneimitteln
  • Bearbeitung von Anfragen der Ärzte und des Pflegepersonals bezüglich Dosierung, Nebenwirkungen, Risiken, Kompatibilitäten usw.
  • Ausarbeitungen von Arzneimittelvergleichen
  • Recherchen in EDV-gestützten Datenbanken (Drugdex, Medline, Fachinformation)
  • Vorbereitung und Leitung der Arzneimittelkommission
  • Erstellung und Fortschreibung der hausinternen Arzneimittelliste
  • Erstellung und Fortschreibung der Zytostatika-Therapieschemata

Arzneimitteleinkauf und Logistik

  • Direkteinkauf bei ca. 150 Pharmaherstellern und beim Pharmazeutischen Großhandel
  • Mitglied in der Einkaufsgemeinschaft AGKAMED
  • Preis- und Qualitätsvergleiche, Marktanalysen, Vertragsabschlüsse, Lieferantenbewertung
  • Qualitative und quantitative Vorratssicherung, vorausschauende Planung des Arzneimittelsortiments
  • EDV-gestützte Lageroptimierung im Apothekenlager, auf den Stationen und Funktionsbereichen

Arzneimittelherstellung und Analytik

  • Zubereitung von Infusionen und Spritzen für unsere onkologischen Patienten unter sterilen Bedingungen
  • Herstellung patientenindividueller Rezepturen, z.B. dermatologische Zubereitungen
  • Herstellung größerer Ansätze von z.B. Spüllösungen und Mundpflegelösungen
  • Prüfung der Rohstoffe für die Eigenherstellung
  • Prüfung der Arzneimittel aus eigener Herstellung auf Identität und Gehalt
  • Prüfung von Fertigarzneimitteln

Besondere Leistungen

  • Zentrale Arzneimittelaufnahme bei unfallchirurgischen, orthopädischen und urologischen Patienten
  • Stationsapotheker/in auf den operativen Stationen unseres Hauses als Ansprechpartner für alle arzneimittelbezogenen Fragen, Umstellung der Hausarztmedikation auf klinikeigene Medikation
  • Organisation der Arzneimittelvorräte auf den Stationen durch Apothekenpersonal (PTA/PKA), sogenanntes "Mannheimer Modell"
  • Herausgabe von Übersichtstabellen (z.B. über Erregerresistenz, Dosierungsempfehlungen für die Antibiotikatherapie bei Niereninsuffizienz und Hämodialyse, Antibiotika und Antihypertensiva in Schwangerschaft und Stillzeit, Sondengängigkeit von Peroralia, ACE-Hemmer, Insuline)
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines hauseigenen onkologischen Leitfadens
  • Mitarbeit bei der Erstellung von hausinternen Leitlinien, z.B. "Parenterale Ernährung", "Enterale Ernährung", "Venöse Thromboembolien", "Schmerztherapie"

Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung

  • Ausbildung von Pharmaziepraktikanten (= angehende Apotheker im 3. Ausbildungsabschnitt laut Approbationsordnung) und Famulanten: Ausbildungsplan für Pharmaziepraktikanten
  • Lehrauftrag an der hauseigenen Krankenpflegeschule
  • Vorträge im Rahmen der innerbetrieblichen Fortbildungen (Zytostatika, Klinische Ernährung, Umgang mit Arzneimitteln, Beurteilung der Nierenfunktion, Antihypertensiva, Diuretika)
  • Weiterbildung von Apothekern im Fach "Klinische Pharmazie"
  • Publikationen und Posterpräsentationen

Außerdem Leitung der Arzneimittelkommission und Mitarbeit in Gremien des Krankenhauses: Chefarztkonferenz, Hygienekommission, Transfusionskommission, Onkologischer Arbeitskreis.

Sekretariat
Bettina Ellmann (PTA)
Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
Telefon: (06 21) 424-4223
Telefon: (06 21) 424-4224
Telefax: (06 21) 424-4225
E-Mail: info.apo
@theresienkrankenhaus.de