Zur Unternehmensseite
OTA-Ausbildung
Kontakt
OTA-Ausbildung

Ausbildung als Operationstechnische/r Assistent/in (m/w/d)

OP

Die dreijährige Ausbildung zum/zur OTA (Operationstechnischen Assistent/in) befähigt zu vielfältigen Aufgaben im Operationsdienst, in der Ambulanz, in der Endoskopie sowie in der Zentralsterilisation. Ausbildungsbeginn ist jeweils im April.

Die praktische Ausbildung findet am Theresienkrankenhaus statt, die Theorie in Blockunterricht im Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen in Neustadt an der Weinstraße sowie im KliLu – Pflegeakademie in Ludwigshafen.

OTAs gehören zum OP-Team und betreuen die Patienten vor, während und nach einem operativen Eingriff. OTAs unterstützen die Operateure am OP-Tisch und sind für die Vor- und Nachbereitung der Geräte zuständig.


  • Beginn: jährlich zum 1. April und 1. Oktober
  • Dauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsorte: Theresienkrankenhaus, Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen in Neustadt an der Weinstraße und KliLu – Pflegeakademie in Ludwigshafen
  • Praktische Einsätze: Theresienkrankenhaus
  • Zugangsvoraussetzungen: Realschulabschluss
Kontakt

Kontakt

Jennifer Müller
Sekretariat der Pflegedirektion
Bassermannstraße 1
68165 Mannheim

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.