BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Lungenfunktionstest

Kompetenz. Technik. Menschlichkeit

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg versorgen wir jährlich etwa 25.000 stationäre und über 40.000 ambulante Patienten mit fachlicher Kompetenz nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin. Unsere drei Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Tumorerkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates und Herz-, Kreislauf- und Lungenerkrankungen. In den Fachkliniken, interdisziplinären Zentren und einer HNO- Belegabteilung kümmern sich Spezialisten aus Medizin, Therapie und Pflege Hand in Hand um das Wohl der Patienten.

 
Die Ärzte der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie helfen bei Störungen durch Entzündungen oder Tumore im Verdauungstrakt oder Erkrankungen von Schilddrüse, Nebenschilddrüse oder Nebenniere.
Schmerz zu vermeiden, ist unser Fachgebiet. Ob während der OP, auf der Intensivstation oder bei chronischen Schmerzen.
Schwerpunkte sind die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen und Tumoren der Speiseröhre, des Magen-Darm-Trakts, der Bauchspeicheldrüse und der Leber sowie die Behandlung des Diabetes mellitus.
Die Abteilung für Gefäßchirurgie versorgt Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen der Schlagadern und Venen.
Frauenheilkunde und Geburtshilfe gehören zusammen: Diagnose und Therapie von Beschwerden und Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und der Brust sowie alle Maßnahmen rund um die Geburt.
Unsere HNO-Belegärzte bieten die vollständige Diagnostik und Therapie aller Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen bei Erwachsenen. Modern. Sicher. Schonend.
Ein engagiertes Team aus Ärzten und Pflegekräften bietet in der Klinik für Kardiologie am Theresienkrankenhaus eine hochspezialisierte Medizin an.
Wir bieten neben den operativen Leistungen auch ein breites Angebot an konservativen Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose und Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Die plastisch-ästhetische Chirurgie dient der Verbesserung und Korrektur des Aussehens. Das ist häufig nach Unfällen, Tumoren oder Wunden nötig.
Damit Sie durchatmen können: Die Pneumologie befasst sich mit der Diagnose und Behandlung sämtlicher Erkrankungen der Atmungsorgane und des Rippenfells.
Röntgen, Ultraschall, Kernspint liefern die technischen Möglichkeiten, Krankheiten zu erkennen und zu kontrollierten. Unsere Arbeit ist grundlegend für die weiteren Therapieentscheidungen.
Die unfallchirurgische Abteilung deckt die Versorgung aller frischen Verletzungen ab einschließlich mehrfachverletzter Patienten sowie das volle Spektrum der orthopädischen Chirurgie.
Wir behandeln Erkrankungen der Harnwege bei Frauen und Männern. Außerdem sind wir auf Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane spezialisiert. Wir behandeln so schonend wie möglich.
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen