BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Besprechung zu einer urologischen Operation
Willkommen
Unsere Leistungen
Team & Kontakt

Urologie

Gespräch zwischen Arzt, Patientin und Sekretärin in der Urologiezoom

Das Fundament unseres Handelns ist "Urologie mit Herz und Verstand". Dies bedeutet, dass wir die Bedürfnisse unserer Patienten erkennen wollen, um Diagnostik und Therapie auf Grundlage unser langen Erfahrung und der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse individuell auszuwählen. Bewährte und Leitlinien-empfohlene Konzepte sind die Grundlage für die Sicherheit unserer Patienten. Aber auch innovative Techniken kommen zum Einsatz, damit Sie am medizinischen Fortschritt teilhaben können.

In der Urologie behandeln wir Patienten mit Erkrankungen der Harnwege, d.h. von der Niere, Harnleiter, Blase und Harnröhre sowohl bei Mann und Frau. Beim Mann sind wir auch auf die Erkrankungen von Prostata, Hoden und Penis spezialisiert. Auf diesen Gebieten können u.a. Entzündungen, gutartige und bösartige (Krebs) Erkrankungen sowie Funktionsverlust auftreten, die wir sorgfältig und einfühlsam diagnostizieren und therapieren. Endoskopische und minimal-invasive Operationsmethoden bis hin zu großen offenen Eingriffen werden von den erfahren Experten durchgeführt.

Wir arbeiten eng mit den unterschiedlich spezialisierten Fachabteilungen unseres Hauses aber auch mit den Niedergelassenen Kollegen und auch anderen Kliniken intensiv zusammen. Beispiele dafür sind unser interdisziplinäres Tumorboard und die onkologische Tagesklinik für die ambulante Chemotherapie sowie das Zentrum für urologische Tumorerkrankungen (ZUT) Mannheim fürderhin Behandlung bösartigen Erkrankungen; im zertifizierte Beckenboden-Zentrum kümmern wir uns um Frauen und Männer mit Blasen- und Stuhl-Entleerungsprobleme. Hochkomplexe operative Eingriffe an unterschiedlichen Organsytemen können in Kooperation mit den anderen operativen Abteilungen durchgeführt werden.

Für all unsere Bemühungen sind wir Menschen, in Pflege und Ärzteschaft, für Menschen mit ihren Leiden und Erkrankungen im Einsatz.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch Ihnen helfen könnten!

Mit herzlichen Grüßen

Kai Uwe Köhrmann

Prof. Dr. med. Kai Uwe Köhrmann
Chefarzt der Urologischen Abteilung

 
Menschliche Zuwendung von Ärzten und Pflegenden ist Grundvoraussetzung für eine schnelle Genesung unserer Patienten.
 

Behandlungs- und Versorgungsschwerpunkte

Alle urologischen Organe behandeln wir konservativ (z.B. medikamentös inklusive Chemotherapie oder physikalische Maßnahmen) als auch operativ (endoskopisch, minimal-invasiv, laparoskopisch, offen-chirurgisch). Die Entscheidungen treffen wir nach sorgfältiger Abwägung und in Absprache mit dem Patienten.
Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von häufigen Maßnahmen und Verfahren an den verschiedenen Organen:

Prostataerkrankungen

Diagnostik

  • Transrektaler Ultraschall (dreidimensional)
  • Kernspintomografie (Multiparameter-MRT mit PI-RADS-Klassifikation, 3-Tesla-Gerät)
  • bildfusionierte Prostata-Biopsie

Konservative Therapie

bei gutartigen Vergrößerungen

  • medikamentös

bei Prostata-Krebs

  • aktive Überwachung und "Abwartendes Beobachten“ (watchful-waiting")
  • medikamentöse und hormonelle Behandlung, Chemotherapie
  • Therapie der Spätfolgen der Behandlungen

Minimal-Invasive Therapie

bei gutartigen Vergrößerungen

  • Transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P, ggf. auch Ejakulations-erhaltend), Blasenhals-Schlitzung
  • Lasertherapie der gutartigen Prostatavergrößerung (XPS-Greenlight Laser, Fa. AMS)
  • Wasser-Dampf-Therapie (Rezum: erstes Behandlung-Zentrum in Baden-Württemberg, seit 2019)
  • Embolisierung (Verödung von Blutgefäßen der Prostata (in Kooperation mit der Abteilung für Radiologie, Chefarzt Dr. Hausmann) bei gutartiger Prostatavergrößerung

bei Prostata-Krebs

Hochintensiver fokussierter Ultraschall (HIFU) inklusive "Fokale Therapie" (Focal One, Fa. EDAP): Lesen Sie hier eine Veröffentlichungvon Prof. Dr. Kai Uwe Köhrmann zum Thema und sehen Sie den Film zur alternativen Behandlung von Prostata-Krebs aus der Sendereihe "Betrifft" des SWR Fernsehens (siehe unten).

Filmausschnitte aus einem Beitrag des SWR über die HIFU-Therapie bei Prostatakrebs

Offene Schnitt-Operationen

Gutartige Prostata-Vergrößerung

  • Ausschälen der Prostata durch die Blase (Transvesikale Adenom-Enukleation, Standard für sehr große Prostata-Drüsen)

Prostata-Krebs

  • komplette Entfernung (radikale Prostatektomie) ggf. mit Nerverhalt zum Schutz von Kontinenz und Erektion.

Niere

  • Tumorchirurgie der Niere (radikal/organerhaltend, laproskopisch)
  • Tumorchirurgie des Harnleiters (radikal/endoskopisch/Laser)
  • Nierenbeckenplastik (laparoskopisch, offen-operativ)
  • Korrekturen von Harnleiter-Engen (endoskopisch, Harnleiter-Neueinpflanzung/-Ersatz
  • Sanierung von Harnsteinen: Stosswellen-TherTherapieapie (ESWL), endoskopisch (starre und flexible
  • Harnleiterspiegelung, URS), perkutan (perkutane Nephrolitholapaxie, PCNL) und offen und laproskopisch
  • Chemotherapie und Immuntherapie bei Nierenzellkarzinom

Blase

Operativ

  • Endoskopische Operationen: Resektion von Tumoren (TUR-Blase), Blasenstein-Zertrümmerung, Botox-Injektionen
  • Offene Operationen: Totale  oder Teil-Blasenentfernung (auch Erektions-erhaltend) mit Ersatzblasenbildung (zum Beispiel Neoblase, Mainz-Pouch)
  • Minimal-Invasive Operationen: Inkontinenz-Operationen (s. Kontinenz-, Beckenbodenbeschwerden/ Gynäkologische Urologie, Harninkontinenz)

Konservativ

  • Behandlung von Entzündungen, Strahlenblasen, interstitieller Zystitis 
  • Polychemotherapie und Immuntherapie bei Blasenkarzinom 

Äußeres Genital

Operativ

  • Behandlung des Hodentumors (Hodenentfernung und totale nervschonende Lymphknotenentfernung, Hodenprothesen) 
  • Harnröhrenrekonstruktion bei Missbildungen oder Verletzungen
  • Penisbegradigungen 
  • Samenleiterunterbindungen (Vasektomie)
  • Varikozelensklerosierung und -resektion Entfernung von Wasserbrüchen (Hydrocelen) und Nebenhodenzysten (Spermatocelen) 

Lasertherapie von Harnröhrenengen 

Konservativ

  • Chemotherapie bei Hodentumoren 
  • Abklärung und Behandlung der Impotenz 
  • Fertilitätsstörungen (Ursachendiagnostik)

Gynäkologische Urologie und Harninkontinenz

Umfassende präoperative Diagnostik der verschiedenen Inkontinenzformen bei Mann und Frau einschließlich urodynamischer Abklärung.

Operativ

  • TVT-TOT (minimalinvasive Bandeinlage)
  • Blasenhalssuspensionsplastiken
  • Anhebung und Fixation der Blase (Sakropexie, laparoskopisch)
  • Schließmuskelunterspritzung

Konservativ

  • Medikamentöse Behandlung

Kontinenz- und Beckenbodenbeschwerden

Spezialsprechstunde nach telefonischer Vereinbarung (Zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft e.V.)

  • Prof. Dr. med. Kai Uwe Köhrmann
  • Dr. med. Dinh Nguyen Phan

Harnsteine

  • Medikamentöse Therapie, Harnsteinauflösung (Litholyse)
  • Extrakorporale Nierensteinzertrümmerung (ESWL)
  • Perkutane Harnsteinzertrümmerung (PCNL)
  • Endoskopische Harnsteinzertrümmerung (Laser-Ureterorenoskopie inkl. flexible Endoskopie)
  • Laparoskopische Harnsteinentfernung
  • Stoffwechseluntersuchung, Steinprävention 
 

Chefarzt

Köhrmann, Kai Uwe

Chefarzt
Facharzt für Urologie

Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
Tel: 0621/424-4412
Fax:0621/424-4421
k.koehrmann@theresienkrankenhaus.de

Oberärzte

Klötzing, Willi Werner

1. Oberarzt
Facharzt für Urologie

Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
Tel: 0621/424-4391
w.kloetzing@theresienkrankenhaus.de

Phan, Dinh Nguyen

2. Oberarzt
Facharzt für Urologie; Zusatzweiterbildung: Spezielle urologische Chirurgie

Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
Tel: 0621/424-4553
d.phan@theresienkrankenhaus.de

Sobek, Hans

Oberarzt
Facharzt für Urologie

Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
Tel: 0621/424-5948
h.sobek@theresienkrankenhaus.de

Wiegand, Bernd

Funktionsoberarzt
Facharzt für Urologie

Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
Tel: 0621/424-5121
b.wiegand@theresienkrankenhaus.de

Sekretariat

Kunzmann, Iris

Chefarztsekretärin

Bassermannstraße 1
68165 Mannheim
Tel: 0621/424-4412
Fax:0621/424-4421
info.ur@theresienkrankenhaus.de

Urologische Ambulanz

Zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft e.V.

  • Prof. Dr. Kai Uwe Köhrmann
  • Dr. med. Dinh Nguyen Phan

Telefon (0621) 424-4412

Stationen

Urologische Station 1B

Leitung: Melanie Schneider

 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen